Natürliche Töne

Natürliche Töne

Ein ruhiger Übergang in die neue Jahreszeit

Gelbe Blätter zieren die Wegen, die tiefstehende Sonne taucht die Welt in goldenes Licht und eine frische morgendliche Kühle liegt in der Luft – es wird allmählich Herbst. Die letzten Tage des langen Sommers sind angebrochen und mit der neuen Jahreszeit zieht auch eine neue Stimmung und der Wunsch nach Veränderung ins Haus. Die Zeit von leichten, hellen Sommermomenten zu starken, tiefen und wärmenden Tönen und Texturen gekonnt zu überbrücken, ist nicht ganz einfach. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit weichen, natürlichen Tönen einen fließenden Übergang zur neuen Jahreszeit schaffen und eine Balance zwischen den unbeschwerten Komponenten des Sommers und den tröstlichen, gemütlichen Elementen des Herbsts kreieren.

Wählen Sie Textilien in Farben, die Sie erden und bereits eine leichte Wärme ins Haus holen. Mit der Farbpalette rund um Greige, Elfenbein, Beige und Ecru behalten Sie in Ihrem Interieur ein Stück der sommerlichen Leichtigkeit und schaffen zugleich die ruhige und wohnliche Atmosphäre, die der Herbst einbringt.


Kombinieren Sie ruhig Texturen und Töne miteinander – ein Leinenlaken in einem Nebelgrau bietet eine schöne Grundlage für reinweiße Baumwoll-Bettwäsche. Für eine weichere Haptik eignet sich zarte Flannell-Bettwäsche, die Sie auch durch den Winter begleitet.

Kombinieren Sie ruhig Texturen und Töne miteinander – ein Leinenlaken in einem Nebelgrau bietet eine schöne Grundlage für reinweiße Baumwoll-Bettwäsche. Für eine weichere Haptik eignet sich zarte Flannell-Bettwäsche, die Sie auch durch den Winter begleitet.

Reduzieren Sie Ihr Schlafzimmer auf natürliche Farben und Stoffe. Für ruhevollen und erholsamen Schlaf eignet sich Bettwäsche aus natürlichen Materialien besonders gut. Aus Bio-Baumwolle und gewaschenem Leinen gefertigte Bettwäsche in zarten Nude-Tönen lässt Sie zur Ruhe kommen und entspannen.

Reduzieren Sie Ihr Schlafzimmer auf natürliche Farben und Stoffe. Für ruhevollen und erholsamen Schlaf eignet sich Bettwäsche aus natürlichen Materialien besonders gut. Aus Bio-Baumwolle und gewaschenem Leinen gefertigte Bettwäsche in zarten Nude-Tönen lässt Sie zur Ruhe kommen und entspannen.


Naturfarben gelten als Ruhe stiftend, luxuriös und elegant – eine wunderbare Kombination für das Wohnzimmer. Schaffen Sie mit leichten Nebeltönen einen hellen und einladenden Wohnbereich, der Sie an regnerischen Tagen mit Gelassenheit und Harmonie empfängt. Tiefere Beigetöne wie bei unbehandeltem Rattan oder Seegras-Körben schaffen einen spannenden Kontrast zu leichten Ecru-Tönen, während Sie sich in eine graue Wolldecke stilvoll einhüllen können.

Natürliche Farben und Materialien sind die Basis für einen Ort, an den Sie sich an kühlen Tagen gern zurückziehen oder Gäste stilvoll empfangen können. Legen Sie die perfekte Grundlage für warme Füße und Spielstunden mit den Kleinen: Ein strukturierter, handgefertigter Teppich in der Trendfarbe Oat verbindet außerdem die Elemente Ihres Zuhauses und schafft einen dezenten Blickfang. Weiche Stoffe und strukturierte Textilien tragen zu einem eleganten und gemütlichen Platz für Sie und Ihre Lieben bei. Zarte Hingucker setzen Sie mit pastellenen Blumenarragements, einer rosafarbenen Alpakadecke oder einem Wandbild in Kornblumenblau. So wird der Übergang in die neue Jahreszeit ein Vergnügen.



true