Ideen & Deko fürs Osterbrunch

Krokusse sprießen, Vögel zwitschern... Zu Ostern zieht zuhause Frühlingslaune ein. Beste Gelegenheit für einen idyllischen Osterschmaus mit Freunden & Familie. Jetzt fürs Osterbrunch unser leckeres Dinkelbrot-Rezept ausprobieren und herausfinden, wie einfach sich Ostereier mit Schlagsahne marmorieren lassen.


Ostereier mit Schlagsahne marmorieren

 
Materialien und Zubehör:
Flüssige Lebensmittelfarbe
Geschlagene Sahne
Zahnstocher
Hartgekochte oder ausgeblasene Eier
Essig
Einweghandschuhe
Küchenrolle
Eierkarton
 

Und so geht's:

Eine ca. 4cm hohe Schicht geschlagene Sahne oder Sprühsahne in eine Auflaufform geben.

1-3 Lebensmittelfarben wählen und vorsichtig als Tropfen auf der Sahneschicht verteilen. Mit dem Zahnstocher grob marmorieren.

Die gekochten Eier kurz in Essig tauchen und abtrocknen.

Handschuhe anziehen und die Eier in der Sahne rollen, biss die mit Sahne bedeckt sind und direkt in der Form 30min ziehen lassen.

Eier entnehmen und mit Küchenrolle die Sahne abwischen.

Die Eier lassen sich ohne Probleme im Eierkarton Kühlschrank aufbewahren, bis es Zeit ist fürs Osterbrunch den Tisch zu decken.


Leckeres Vollkorn-Dinkelbrot

Zutaten:

Backzutaten:
500g Vollkorn-Dinkelmehl Bio
5 EL Mehl zum Bestreuen & Kneten
7g Trockenhefe
10g feines Meersalz
2TL Olivenöl
1 EL Honig
300ml lauwarmes Wasser
 
Außerdem:
Backpapier & Backblech
Feuerfeste Auflaufform
 
Servieren mit:
Butter & Marmelade, Ziegengouda, Frischkäse & Kresse, Pistaziencreme, Feigen etc.
 

So geht's:

Mehl, Hefe und Salz in einer Schüssel mischen und eine Kuhle formen. In einer separaten Schüssel Öl, Honig und lauwarmes Wasser vermengen, anschließend in die Kuhle kippen.

Mit dem Quirl (Knethaken einsetzen) auf kleinster Stufe kneten, bis ein weicher Teig entsteht. Bei Bedarf extra Wasser oder Mehl hinzufügen. Teig auf eine bemehlte Fläche geben und per Hand für 10min kneten.

Teig in eine Schüssel legen, mit Frischhaltefolie bedecken. Bei Raumtemperatur 1-3h gehen lassen, bis sich seine Größe verdoppelt hat (oder über Nacht im Kühlschrank).

Teig auf bemehlter Fläche per Hand für 1min sanft kneten. Kugel formen und auf das Backpapier legen. Mit Mehl bestäuben und locker mit Frischhaltefolie bedecken. Erneut 1h gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

 

Ofen mit Backblech auf 230°C/210°C vorheizen.

Feuerfeste Auflaufform mit Wasser gefüllt in den Ofen stellen.

Den Brotlaib erneut mit Mehl bestreuen, mit einem Messer im Abstand von 2,5 cm einschneiden, dann mit Backpapier auf dem Blech in den Ofen schieben.

Für 15min backen, das Blech drehen und Hitze auf 200°C/180°C runter drehen.

Weitere 17-20min backen, bis das Brot goldbraun ist oder beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingt.

Vor Verzehr auf einem Gitter komplett abkühlen lassen.

Auf einem Schneidebrett aufschneiden und stilvoll anrichten.

Bon appétit!



true